Kennen Sie das? 1000 und 1 Argument Dagegen

Es gibt Personen, die dem Neuen sehr skeptisch gegenüberstehen. Und gerade bei dem "nebulösen" Thema der Digitalisierung ist nicht absehbar, ob das Ganze für sie Vor- oder Nachteile haben wird. Am besten, man ist erst einmal kritisch, laviert in wichtigen Gremien und macht seinen Einfluss in den informellen Netzwerken geltend. Oftmals sind die Bewahrer erfolgreich - selbst wenn der CEO echte Erneuerung will. Sie schaffen es, die Stimmung in der gesamten Organisation sowie einflussreiche Stakeholder zu beeinflussen. Die Folge: Digitale Mittelmäßigkeit.

In diesen Fällen bedarf es erfolgreicher Ansätzen politischer Spin-Doktoren, um Innovatoren den Weg für ihre Vorhaben zu bahnen.

Unsere Leistungen:

  • Entwicklung und Umsetzung einer "Digitalen Transformations-Erneuerungs-Kampagne" mit dem Fokus auf interne und externe Anspruchsgruppen
  • Entwicklung und Umsetzung eines inspirierenden Mitgestaltungsprogrammes zur digitalen Transformation
  • Neugestaltung der Organisationsstruktur und -kultur zwischen Agilität und Stabilität > Erneuerungsfähigkeit
  • Unterstützung von CEO, CDO, CIO, CTO und (digitalen) Innovationsteams: Strategisches Stakeholder- und Issue-Management zur Identifikation und Analyse relevanter Skeptiker und Promotoren (intern/extern) sowie der Erarbeitung von Strategien für Akzeptanz und Unterstützung
  • Maßnahmen zur kulturellen Re-Integration der IT in die Organisation
  • Innovationskommunikation: Erlernen von Formaten und Dialogtraining, um Akzeptanz und Unterstützung für digitale Innovationen zu erzielen
  • Kommunikativer Support: Erstellung von Texten und Reden, Publikationen, Moderationen und Vorträge

Bridiging Two Worlds: Wir bauen Vorbehalte ab und bahnen digitalen Innovationen den Weg